Dienstag, 23. Juni 2020 um 9:45 Uhr | KEYNOTE

Wie Content Marketing sich in Umsatz verwandelt

Marketing und Sales in der gemeinsamen Verantwortung für digitale Geschäfte

Aus der Perspektive, wie digitale Customer Journeys Wirkung auf den Umsatz erzielen, widmet sich der Vortrag zwei Aspekt:
• Sales und Marketing in gemeinsamer Verantwortung
• Gegenseitige Ertüchtigung in Umsatz-Fokussierung und digitaler Denke

Michael Stenberg ist als Head of Digital Marketing seit 2012 bei der Siemens AG in unterschiedlichen Management Positionen für die Digitalisierung in Sales und Marketing verantwortlich. In seiner Funktion verantwortet er das Design und den globalen Rollout der digitalen Sales Kanäle, die Organisationsstrukturen und Prozesse. Sein Ziel ist es den Umsatz der Siemens eCommerce Plattform von 8 Mrd. EUR signifikant durch ‚Demand Generation‘ entlang der digitalen ‚Customer Journey‘ zu steigern.

Dienstag, 23. Juni 2020 um 10:30 Uhr | VORTRAG

Digitale Transformation und Veränderung der Supply Chain

Jan Bovermann war knapp 3 Jahre Leiter Unternehmensentwicklung / Digitale Transformation der Hamburger Hafen und Logistik AG, in denen er die Digitale Transformation des größten deutschen Hafenlogistik Konzerns
verantwortet hat.
Davor war er über neun Jahre Berater für die Schifffahrts- und Transportindustrie bei A.T. Kearney und zuvor acht Jahre Geschäftsführer eines deutschen Logistikunternehmens, bevor er im Februar 2020 die zu Deloitte Consulting wechselte. Dort verantwortet er den Bereich Digitale Supply Chain.

Dienstag, 23. Juni 2020 um 12:20 Uhr | VORTRAG

Webseiten Relaunch / UX Design

Aus 1 macht 3. thyssenkrupp Industrial Solutions hat sich im Zuge einer Umstrukturierung dazu entschlossen, die einzelnen Geschäftsbereiche stärker in den Vordergrund zu stellen und eigene globale Websites neu zu entwickeln. Carsten Sichler gibt Einblicke, welche Rolle UX, Branded Content und Vertriebsunterstützung hierbei spielen und wie interne Schnittstellen eingebunden werden.

Carsten Sichler leitet die globale Markenkommunikation und das Marketing bei der thyssenkrupp Industrial Solutions AG. Er verantwortet internationale Marketingkampagnen und Kundenkommunikationskanäle. Zuvor war er mehrere Jahre in der Unternehmensberatung tätig.

Dienstag, 23. Juni 2020 um 12:55 Uhr | VORTRAG

Bildnutzungen in Social Media – Die 5 größten Rechtsirrtümer

In diesem Vortrag erwartet Sie ein Überblick über die häufigsten und teuersten Irrtümer, denen man
bei der Verwendung von visuellem Content unterliegen kann. Die Frage, ob ich nun wirklich bedenkenlos ein Bild Teilen kann oder ob ich den Urheber nicht doch besser markiere, um kein Risiko einzugehen, wird ebenso besprochen, wie die Folgen von Rechtsverletzungen und natürlich den wichtigsten Maßnahmen, die es zu treffen gilt, um diese zu vermeiden.

Sebastian Deubelli ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und betreibt seit 2013 seine eigene Kanzlei, die sich vorwiegend die Beratung und Vertretung von kreativen Organisationen zur Aufgabe gemacht hat. Er beschäftigt sich seit Beginn seiner Selbstständigkeit mit Social-Media-Recht, welches dank zunehmender Bedeutung der sozialen Netzwerke für Marketing und Kommunikation einen immer größer werdenden Teil seines Anwaltsalltages einnimmt.

Dienstag, 23. Juni 2020 um 16:30 Uhr | VORTRAG

A Hidden Champion discovers Social Media

Die KWS Saat ist in mehr als 30 Ländern in Social Media aktiv.
Warum Social Media für uns großes Potential hat und welche Content und Channel-Strategie wir verfolgen, erfahren Sie in meinem Vortrag.

Dr. Maike Kayser ist seit 6 Jahren Mitarbeiterin der KWS Saat und seit 2 Jahren Leiterin des Content and Channel Managements im Bereich Global Marketing and Communications. Ihre Promotion legte sie im Bereich Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte ab.

Dienstag, 23. Juni 2020 um 17:10 Uhr | VORTRAG

Mehr Relevanz!

Content-Steuerung über das agile Organisationsmodell Newsroom

Brexit, Greta und Digitalisierung – zahlreiche Themen und Thementrends bestimmen die öffentliche Agenda und beschäftigen Stakeholder von Unternehmen rund um den Globus. Hinzu kommen immer wieder neue Kanäle wie TikTok & Co., die andere Formen der Kommunikation mit den einzelnen Zielgruppen erforderlich machen. Marketeers und Kommunikatoren stehen vor der täglichen Herausforderung, ihr Angebot kontinuierlich an die aktuellen Trends anzupassen. Um den Herausforderungen der VUCA-Welt zu begegnen, braucht es eine agile Kommunikations- und Marketingorganisation nach dem Prinzip Newsroom.

Derzeit verantwortet Philipp Dieterich als CvD den Newsroom, um Corporate Communications und Marketing-Aktivitäten, für die Wiesbadener Aareal Bank. Zuvor leitete er für die Content-Marketing-Agentur fischerAppelt am Frankfurter Standort sowie die übergreifende Practise für Finance und Professional Services und beriet Kunden aus der Bank-, Finanz- und Versicherungsbranche.

Mittwoch, 24. Juni 2020 um 9:10 Uhr | VORTRAG

Erfolgreiche Veränderung vom Direkt- zum Multichannel-Vertrieb

Der Geschäftsführer und Prokurist der Normfest GmbH hält seinen Vortrag über die erfolgreiche Veränderung eines reinen Direkt-Vertriebs, welcher sich in den letzten fünf Jahren zu einem Multichannel-Vertrieb entwickelt hat. Dazu gibt es auch einen kurzen Ausblick in die Zukunft.

Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik, startete der geprüfte Betriebswirt Enver Zoj als kaufmännischer Angestellte im Einkauf seine Karriere bei Normfest. 2006 übernahm er die Leitung des Einkaufes, seit 2016 ist er Geschäftsführer der Normfest GmbH.

Mittwoch, 24. Juni 2020 um 9:45 Uhr | VORTRAG

B2B Online Marketing Trends

Benchmark-Studie und Best Practises

250 verifizierte Führungskräfte aus der D-A-CH-Region in unterschiedlichen Branchen haben Auskunft gegeben zu ihren Marketing-Gewohnheiten, Zielen und Plänen für 2020. Die Studie wird vorgestellt und konkrete Umsetzungen durch Partner-Unternehmen. Lernen Sie von den Besten im B2B Marketing.

Nach jeweils 10 Jahren in der Marktforschung (Focus Magazin/TV/Online, EuropeOnline) und im Business Development (CNET/ZDNet) steuert Thomas Wingenfeld seit 2016 die Business Solutions der Ebner Media Group. In Kooperation mit externen Kunden, deren Agenturen und Dienstleistern werden Kampagnen realisiert, die zum langfristigen Erfolg führen.

Mittwoch, 24. Juni 2020 um 11:30 Uhr | VORTRAG

Vom SuchERGEBNIS zum SuchERLEBNIS

Search Experience Optimization (SXO) und die smarte Verbindung von SEO + UX

SEO ist schon längst nicht mehr nur ein reine technischen Optimierung für Suchmaschinen, SEO geht vielmehr hin zum ganzheitlichen Verständnis jeglicher Nutzerbedürfnisse. Für Optimierer sollte demnach das SuchERLEBNIS anstelle des SuchERGEBNIS im Vordergrund stehen. Wie SXO durch die Kombination von Kontext, Relevanz und Erreichbarkeit auf einer Website sinnvoll umgesetzt werden kann zeigen blueSummit & UDG (Part of PIA Group) anhand konkreter Beispiele.

Philip Rusnak ist für blueSummit als Head of SEO Business Development tätig und bildet die Schnittstelle zwischen der SEO Fachabteilung und der Sales Unit. Zu seinen Kernaufgaben zählen Strategieentwicklung sowie die fachliche Akquisition und das Onboarding von Neukunden. Gemeinsam mit Partnern aus der PIA Gruppe und weiteren Fachabteilungen entwickelt er neue Produkte und Services für hochindividuelle und skalierbare Kundenerlebnisse im digitalen Marketing, -sein Themenfokus liegt derzeit im Bereich Contentmarketing und Mobile Strategy. Inzwischen ist Philip über zehn Jahre bei blueSummit und hat insbesondere durch den Aufbau von kanalübergreifenden Client Units und die Implementierung von SEO in digitale Konzernstrategien von Großkunden die Agentur und Kunden maßgeblich weiterentwickelt.

Mittwoch, 24. Juni 2020 um 11:30 Uhr | VORTRAG

Vom SuchERGEBNIS zum SuchERLEBNIS

Search Experience Optimization (SXO) und die smarte Verbindung von SEO + UX

SEO ist schon längst nicht mehr nur ein reine technischen Optimierung für Suchmaschinen, SEO geht vielmehr hin zum ganzheitlichen Verständnis jeglicher Nutzerbedürfnisse. Für Optimierer sollte demnach das SuchERLEBNIS anstelle des SuchERGEBNIS im Vordergrund stehen. Wie SXO durch die Kombination von Kontext, Relevanz und Erreichbarkeit auf einer Website sinnvoll umgesetzt werden kann zeigen blueSummit & UDG (Part of PIA Group) anhand konkreter Beispiele.

Jörg Heidrich ist Executive Director User Experience bei der UDG United Digital Group und verantwortet in dieser Rolle die Kreation. Aus dem Design kommend hat er in den letzten 12 Jahren vor allem Digitalkonzeption und -strategie u.a. in den Bereichen Automotive, Telekommunikation, Pharma sowie Investitionsgüter erstellt und das Team entsprechend ausgebaut. Mit dem Wissen um die Kraft starker Marken und dem Aufbau funktionierender digitaler Plattformen sieht er sich als Mittler zwischen Geschäftserfolg und Nutzerbedürfnissen. Fundiert auf Daten gestaltet er mit seinen Teams passgenaue Lösungen, die Herz und Kopf gleichermaßen begeistern.

Mittwoch, 24. Juni 2020 um 12:00 Uhr | VORTRAG

Lead Magneten und die Verwertung über einen digitalen Sales Funnel

Omid Rahimi ist Geschäftsführer von eMinded. Er tauchte nach seinem Abschluss als Kommunikationswirt an der BAW in München tiefer in das Thema Online Marketing ein. Seit 2009 hat er sowohl auf Kunden- als auch auf Agenturseite umfassende Erfahrungen gesammelt. Sein Herz schlägt vor allem für kleine und mittlere Unternehmen.

Mittwoch, 24. Juni 2020 um 12:00 Uhr | VORTRAG

Lead Magneten und die Verwertung über einen digitalen Sales Funnel

Uli Zimmermann ist Gründer und Geschäftsführer der Online Marketing Agentur eMinded GmbH. Bevor er 2018 mit einem Partner die eMinded übernommen hat, durfte er zehn Jahre unter dem Dach eines etablierten Investors zahlreiche Startups im Wachstum begleiten. Er kennt deren Probleme in den verschiedenen Wachstumsphasen aus dem Effeff und weiß, wie eine erfolgreiche Online-Marketing-Strategie auszusehen hat.

Mittwoch, 24. Juni 2020 um 12:30 Uhr | VORTRAG

Email-Marketing – the Nature of Nurture

In Zeiten der Email Flut wird es immer wichtiger gezielten und relevanten Content auszuspielen und das nicht nur per Einzelschuss. Klassische Newsletter verlieren an Relevanz und ohne strategisch ausgerichtete und präzise geplante Nurture-Kampagnen verpuffen die meisten Bestrebungen.
Ich gebe einen Einblick wie wir dies in unserem Geschäftsbereich Analysieren & Prüfen umgesetzt haben.

Nach knapp 6 erfolgreichen Jahren als Head of Marketing der NETZSCH-Gerätebau GmbH wechelte Yann Jeschke 2020 zur Holding und verantworte nun den Bereich Marketing & Communications für die gesamte NETZSCH Gruppe. Zuvor war er Head of Marketing des Kunststoffrecyclers PURUS PLASTICS GmbH.

Dienstag, 24. Juni 2020 um 14:00 Uhr | VORTRAG

Vom Websitebesucher zum App-Nutzer

Usecase für Lead Generation in der Customer Journey

Am Beginn einer B2B Customer Journey steht heutzutage meist ein Website-Besuch. Lead-Generation hilft dabei, einen „Unique Visitor“ zu einem echten Kunden zu machen. Der Vortrag zeigt einen Usecase für eine B2B-Software-Suite auf und erklärt, welche Schritte nötig sind, um Leads in Marketing- und Sales-Qualified-Leads zu verwandeln.

Dr. Emily Abold ist seit 15 Jahren in verschiedenen Positionen in der Kommunikation und im Marketing bei verschiedenen B2B-Unternehmen tätig. Seit 2019 verantwortet sie die Kommunikation für die Plattform-Lösungen des Bereichs Digital Health bei Siemens Healthineers. Ihre Passion gilt allen Themen rund um digitale Transformation – sowohl was die Art der Marketing-Kommunikation anbelangt als auch den kulturellen Wandel, der damit einhergeht.

Dienstag, 24. Juni 2020 um 14:35 Uhr | VORTRAG

Das Handwerk rockt!

Crossmedialer Kampagnencase Adolf Würth GmbH & Co KG

Kurzbeschreibung des Vortrags: Wie man auch ohne großes Agenturbudget eine Kampagne mit starkem Social Fokus auf die Beine stellt und was dabei die Erfolgsfaktoren waren, zeigt der Kampagnencase #handwerkrockt von Würth

Sabrina Stumpf, Online Marketing Manager/Head of Online Marketing Adolf Würth GmbH & Co KG

Dienstag, 24. Juni 2020 um 15:10 Uhr | VORTRAG

Branding im B2B durch Omnichannel-Ansatz

Jedes Unternehmen steht vor der Herausforderung, aus der Masse herauszustechen und bei seinen Zielgruppen Aufmerksamkeit und Interesse zu generieren. Ein starker Brand hilft dabei, doch dieser muss zuerst erarbeitet werden. Um Netzwerkeffekte zu erzielen, ist die aktive Involvierung aller Anspruchsgruppen eines der wichtigsten Puzzleteile. Doch wie schaffe ich es, ein (Jung-) Unternehmen nachhaltig aufzubauen oder weiterzuentwickeln, bei dem alle Stakeholder aktiv involviert sein möchten? Und wie kann die Verzahnung von On- und Offlinekanälen dabei helfen? Anhand von Praxisbeispielen wird aufgezeigt, wie das erfolgreich funktionieren kann.

Martina Bühler weist mehrjährige Erfahrung im B2B Sales- & Marketingbereich von Dienstleistungsunternehmen auf. Seit Start vor vier Jahren ist sie beim erfolgreichen Fintech Start-up Loanboox, der führenden Fremdkapitalmarkt-Plattform, für die Bereiche Marketing, Kommunikation und Branding verantwortlich. Ihre Leidenschaft ist Online Business und Marketing. Um den Austausch und die Vernetzung unter Fachleuten zu fördern, hat sie vor kurzem die erste, sehr aktive Meetup-Gruppe zum Thema Online Branding & Marketing in B2B in Zürich ins Leben gerufen.